[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
Forum Maschinenbau Rostock • Thema anzeigen - [Suche] Antworten: Diplom oder Master?

[Suche] Antworten: Diplom oder Master?

Ihr braucht was? Ihr wollt was los werden? Dann immer her mit den Anboten.

[Suche] Antworten: Diplom oder Master?

Beitragvon poWel » Mo 17. Jan 2011, 23:44

Nach der Änderung des Landeshochschulgesetzes im Dezember können wir ja demnächst wahrscheinlich entscheiden, ob wir nach abgeschlossenem Master-Studium an der Uni den Titel Master of Science oder Diplom-Ingenieur haben wollen.

Deshalb würd mich mal interessieren für was ihr euch entscheiden würdet?

Eine kleine Begründung wäre natürlich auch nicht schlecht!

Vielen Dank!
Zuletzt geändert von poWel am Di 25. Jan 2011, 15:51, insgesamt 1-mal geändert.
poWel
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 13. Okt 2009, 07:46

Re: Master oder Diplom?

Beitragvon Stefan2 » Di 18. Jan 2011, 19:51

Eigentlich ist es völlig Wumpe wie der Käse heißt, da beides der gleiche Müll ist.
Aber würde den Dipl.Ing. vorziehen, da die meisten (zukünftigen) Vorgesetzten eher älteres Kaliber sind und die eher mit diesen Titel umgehen können als mit dem "Master of Science"
Stefan2
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 5. Nov 2009, 11:44

Re: Master oder Diplom?

Beitragvon BruceD » Mi 19. Jan 2011, 23:19

Der Diplom Ing. steht für deutsche Qualität ;)
(das darfst du auch gerne so zitieren :D )
BruceD
 

Re: [Suche] Antworten: Diplom oder Master?

Beitragvon Rainer Schub » Do 20. Jan 2011, 18:13

Vortrag für Technische Doku? Wann hältst du den?

Meine Wahl wird wohl auf Diplom fallen. Die Betriebe können was mit dem Abschluss anfangen und auch im Ausland hat der ''Deutsche Diplom Ing.'' einen guten Ruf. Allerdings sag ich mir auch. Man hat sich mindestens 5 Jahre durch den Bachelor und Master gequält und möchte eigentlich auch zeigen, dass man es geschafft hat.
Bild
Benutzeravatar
Rainer Schub
 
Beiträge: 83
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 17:12
Wohnort: am liebsten Schweden

Re: [Suche] Antworten: Diplom oder Master?

Beitragvon MisterHeiner » So 23. Jan 2011, 12:13

Ich bin auch der Meinung, dass der Diplom-Ingenieur-Titel besser ist. Mit dem Master of Science könnte man zum Beispiel im Ausland zu schnell in eine Schublade mit anderen gesteckt werden, die ihren Abschluss irgendwo anders gemacht haben. Die ursprümgliche Überlegung war ja, das Bachelor-Master-System wegen der besseren Vergleichbarkeit mit dem Ausland einzuführen. Das klingt erstmal gut, ist aber generell meiner Meinung nach schlecht, gerade weil wir Deutschen einen sehr guten Ruf in Sachen Ingenieurswesen haben. (Wir haben ja nun wirklich in vielen Entwicklungen weltweit unsere Aktien, sei es MP3 (ich glaub Frauenhofer Institut), ordentliche Autos(VW, Audi, Mercedes), Windkraftanlagen(Nordex), Schiffsmaschinenbau (Schottel) und so weiter)
Deswegen meine ich, dass wir auch den Diplom Ingenieur behalten sollten. Jeder soll wissen, dass wir Deutsche Wertarbeit leisten können.
MisterHeiner
 
Beiträge: 90
Registriert: So 25. Okt 2009, 20:31
Wohnort: Dierkow

Re: [Suche] Antworten: Diplom oder Master?

Beitragvon jesus-christus » So 23. Jan 2011, 16:10

Benutzeravatar
jesus-christus
 
Beiträge: 5
Registriert: So 13. Jun 2010, 15:22
Wohnort: Nazareth

Re: [Suche] Antworten: Diplom oder Master?

Beitragvon rene.zielke » So 23. Jan 2011, 16:59

Benutzeravatar
rene.zielke
Administrator
 
Beiträge: 510
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 19:01
Wohnort: Rostock, Reutershagen

Re: [Suche] Antworten: Diplom oder Master?

Beitragvon Jan » So 23. Jan 2011, 21:09

im grunde genommen hatte jesus schon recht, es ist eigentlich egal, wie das ding heißt. diejenigen, die sich an einem namen festhalten und sich damit auf der sicheren seite für einen job sehen haben wahrscheinlich eh schon verloren. vielleicht sollten wir es machen, wie die österreicher, da wird einem bachelor auf dem abschlusszeugnis noch der dipl ing mit draufgeschrieben und alle sind glücklich
Jan
 
Beiträge: 95
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 18:52

Re: [Suche] Antworten: Diplom oder Master?

Beitragvon rene.zielke » Mo 24. Jan 2011, 00:47

Ja ich sage ja auch nicht, dass er grundsätzlich falsch liegt. Es kommt mir eher auf die Formulierung an.

Ich selber weiß selber auch nicht so recht, was ich für besser ansehe, muss ich mal sagen.
Ich denke auch, dass der Dipl.Ing. sicher einen gewissen Namen hat und damit Qualität verspricht ( es sagt ja keiner, dass diese auch von uns erbracht wird^^), aber die Wirtschaft wird sich zwangsläufig mit dem Bologna-Prozess einfinden und von da her wäre es vielleicht auch nicht verkehrt mit der Zeit zu gehen. Außerdem machen wir vom Grunde ja wirklich einen Bachelor/Master. Wie "ehrlich" dort ein Dipl.Ing als Titel ist weiß ich auch nicht, weil das Studium doch ein wenig anders aufgebaut ist. Was das aber in der Qualität bedeutet kann ich auch nicht sagen.

Ich weiß ich wiederhole nur bereits angesprochene, aber das finde ich halt wichtig Paul!
Benutzeravatar
rene.zielke
Administrator
 
Beiträge: 510
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 19:01
Wohnort: Rostock, Reutershagen

Re: [Suche] Antworten: Diplom oder Master?

Beitragvon Kevin_Lehmann » Do 3. Feb 2011, 08:49

Ich finde, dass gut das hier darüber Diskutiert wird. Da Fachliche Ausführungen mit Fakten und Beweisen den Rahmen hier sprengen würden, würde ich vorschlagen das wir mal im neuen Semester ne Art Podiumsdiskussion mit dem neuen LHG in gedruckter Form und nen paar Fakten zu "Wenn ich will, wie stelle ich den Antrag auf Dipl.- Ing." veranstalten. Wäre denn da generelles Interesse vorhanden? Sonst könnten wir uns die Mühe Sparen das zu Organisieren. Des Weiteren wissen wir im neuen Semester auch klipp und klar wie die Formulierung innerhalb der Prüfungsordnung aussieht, da die Änderung jetzt im Fakultätsrat erst beschlossen werden.


Gruß Eure MaFIa
Kevin_Lehmann
Administrator
 
Beiträge: 22
Registriert: Di 15. Sep 2009, 18:43

Re: [Suche] Antworten: Diplom oder Master?

Beitragvon Sebastian.E » Do 3. Feb 2011, 17:32

Ich bin mir auch noch nicht ganz sicher was ich nun besser finden soll.

Zugegeben muss man aber, dass Bachelor of Science / Master of Science irgendwie nichtssagend ist.
Physiker, Mathematiker, Biologen und Ingenieure (ob nun Informatik, Etechnik usw sei mal egal) haben alle den gleichen Titel, sehr verwirrend finde ich. (Wer will schon mit nem Etechniker verwechselt werden :) )

Ich denke der Mehrheit, wie mir auch, geht es eigentlich nichtmal so wirklich um den Aufbau des Studiums sondern nur um "die Wörter" die nachher vor dem Namen stehen.
Der Bologna-Prozess ist ja an sich eine gute Sache finde ich (wenn es denn funktionieren würde, aber wir stehen ja noch am Anfang).

Pro "Master":
(Ich will jetzt auf jedenfall KEINE Politische Diskussion lostreten, ich will nur meine Gedanken nachvollziehbar darlegen^^)

Das mit dem Bologna-Prozess ist auch großteilig eine Glaubensfrage, wie die EU auch.
Es ist wichtig einen Ersten, wenn auch schmerzhaften, Schritt zu machen um gleiche Verhältnisse in Europa zu schaffen. Nur so können wir uns für die Zukunft wappnen. Uns allen muss klar sein, der Wohlstand in Europa hängt in Zukunft nunmal von gutausgebildeten Fachkräften ab. In Sachen Produktion usw können wir nicht mit China und Indien usw mitgehen, das versteht sich von selbst.
Deshalb ist es, finde ich, schon wichtig einen Homogenen Hochschulraum zu schaffen. In 20 Jahren spricht mit Sicherheit keine Sau mehr drüber, dann ist das Alltag. Irgendwann wird es nurnoch Master of XY geben da hat sich die Diskussion dann eh erledigt.
Wenn der Master wirklich equivalent zum Diplom ist, dann sollte es vielleicht wirklich konsequent überall eingeführt werden, ohne Ausnahmen.
Ich denke wir versuchen nur einen Teil der Universitären und Akademischen Tradition der Väter/Müttergeneration zu bewahren (was ja an sich nicht verkehrt ist), aber Wandel gehört nunmal dazu.


Pro "Dipl":

Sachen die "Ruf und Reputation" usw wurden ja schon oft genug genannt (ob der Ruf im Ausland wirklich so ist wie man immer denken mag, kann uns aber auch niemand versichern. davon mal abgesehen) deshalb will ich darauf garnicht weiter eingehen.

Aber warum diese Bezeichnungen der einzelnen Länder gewaltsam abgeglichen werden müssen verstehe ich nicht.

Sei der Bachelor / Master of XY der "Musterabschluss" in allen EU-Mitgliedsstaaten, also alle lernen nach dem gleichen Prinzip usw, und am Ende bekommt jeder Zeugnis "Dipl Ing"/"Dipl Math." usw und und unten drunter steht "Entspricht Master of Science"
So können die Franzosen ihre "Diplôme", den Spaniern ihr "Licenciado" behalten und alle haben dennoch das Gleiche.

Letztendlich wird doch eh darauf geguckt wo man studiert hat kann ich mir vorstellen.
Also ob ein Master of Science aus Deutschland in der Praxis wirklich gleichgestellt ist zu einem aus z.B. Bulgarien (rein von der Reputation, nicht von der Fachlichen Qualifikation) ist mit der Gleichbennennung nicht gesichert. Genauso wird ein Absolvent von Cambridge oder Oxford sicher auch einem Absolventen z.B. von der Uni Rostock vorgezogen. Weil Oxford, Cambridge sind nunmal Weltbekannt. Oder wer irgendwie ans MIT kommt, der hats auch geschafft.
Da kann man mir sicher zustimmen.


Was auf jeden Fall nicht Gut ist, ist jetzt Anfangen Zweigleisig zu fahren, entweder überall in Deutschland Dipl. oder Nirgendwo, eine gewisse Kohärenz sollte doch eingehalten werden.

Ich merke beim schreiben von dem Text mal wieder wie Komplex das Thema ist.
Wenn alles bischen Wirr Formuliert ist, soll mich entschuldigen ich versuche grad mein Etechnik-Wissen zu löschen um Platz zu schaffen :)
Wer Rechtschreib und Grammatikfehler findet, darf sie behalten.

Viel Erfolg bei den weiteren Prüfungen.
Sebastian.E
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 8. Okt 2009, 16:30


Zurück zu Ich suche / Ich biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron