[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
Forum Maschinenbau Rostock • Thema anzeigen - Allgemeines

Allgemeines

Grundlagen der Chemie zum Verständnis molekularer Vorgänge Kenntnis grundlegender Arbeitstechniken im chemischen Labor

Allgemeines

Beitragvon Strauss » Fr 7. Sep 2012, 13:46

Hallo,
Als Chemieinteressiertem Maschinenbauer habe ich einige Fragen zu dem Kursangebot, da ich keinen kenne der dass mal belegt hatte.

1. Wie Zeitintensiv ist dieses Modul (mal abgesehen von den SWS)?
Gemeint ist ehr Vor- und Nachbereitung, Protokolle + Testate
2. Muss ich (sehr)viel lernen mit meinem Chemie Grundkurswissen?
3. Kann man sich hier "einfach" mal eine gute Note holen?
Ich will einfach kein "Neben"- Modul belegen welches eine Durchfallquote von 75% hat (s. Physik) und wofür ich dann 3 Wochen hart lernen müsste.
4. Ist es anstrengend die Prüfungszulassung zu erhalten?
5. Ist die Gruppengröße zumutbar?
6. Sind die Zahnmedizinerinnen wirklich hübscher als die bärtigen Maschbauer, die sonst so neben mir sitzen?
7. Und zu guter letzt ist der Dozent in Ordnung (d. h. Fairness, Tempo, interessante Gestaltung, etc.)?

Hoffe jemand kann mir schon vor Beginn ein bisschen Klarheit verschaffen. Damit würdet ihr mir die Wahl sehr erleichtern?
Strauss
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 27. Jun 2011, 17:32

Re: Allgemeines

Beitragvon BuddyyK » Mi 24. Okt 2012, 14:52

Das Semster hat zwar schon begonnen, deine Fragen möchte ich dennoch versuchen zu beantworten:

1.) Zeitintensivität: Die Veranstaltungen selbst waren, zumindest bei mir, am zeitaufwändigsten. Muss aber dazu sagen, dass ich allgemein nahezu ohne Vor- und Nachbereitung gut durchgekommen bin. Wenn du in Vorlesung und Praktikum aufmerksam bist und gut aufpasst, sollte man da einigermaßen gut mitkommen (je nach Vorkenntnisstand), Wie das mit den Protokollen war, weiß ich nichtmehr genau, ich glaube aber dass wir uns darum in den Übungen direkt im Anschluss gekümmert haben.
2.) Also sofern du deinen Grundkursstand noch hast, sollte zumindest der Einstieg recht machbar sein, später wird der Stoff aber schon tiefgründiger und braucht einiges an Hirnschmalz. Kann wieder nur für mich sprechen und kam mit meinem Chemie Grundkurswissen (11. und 12. Klasse, Abi 2009 in Sachsen) gut mit und der Rest ergibt sich dann.
3.) Ja, man kann sich eine gute Note holen, einfach wird das aber nicht. Da es doch vergleichsweise viel Stoff ist und auch ein wenig chemisches Verständnis vorhanden sein sollte. Wie der Rest aber auch: alles ist machbar!
4.) Wie gesagt, wenn du in Vorlesung, Übung und Praktikum einigermaßen aufmerksam bist, sollten die Testate machbar und die Zulassung damit auch erreichbar sein.
5.) Ja. Also die Vorlesung waren halt mit den Human- und Zahnmedizinern zusammen (etwa 250-300), Praktikum mit +-50 und in der Übung im Anschlus waren wir etwa 10-15 oder so. Ist aber auch schon ein Jahr her.. ;)
6.) Ich kenne die bärtigen MaBauer um dich herum nicht, aber ja! ja! ja! Und die Humanmedizinerinnen auch..desweiteren ist die Geschlechterverteilung ganz leicht anders, wie du dir sicherlich denken kannst.. :D
7.) Auch da kann ich dich nur ermuntern, Frau Boeck ist eine der studentenfreundlichsten Dozenten, die ich kenne. Klar muss sie ihren Stoff und alles rüberbringen, aber wenn du eine Frage hast, melde dich einfach in der Übung und dann könnt ihr das klären (zumindest hat sie bei uns auch die Übung gemacht, waren aber die einzige Gruppe, sonst waren das alles fortgeschrittene Chemiestudenten oder fertige oder oder oder, keine Ahnung.)
Kann dir nur raten, Chemie zu belegen, mir hat es auf jeden Fall ne Menge Spaß bereitet.

Sollten noch fragen sein, schreib ne PM oder noch besser eine E-Mail. Unter Umständen hab ich auch noch alte Testate oder ne Vorlesungszusammenfassung, wie gesagt, auch am besten per E-Mail melden, sonst kriege ich aufgrund seltenerer Forumsbesuche meinerseits erst nächstes Jahr wieder mit.. :D
Benutzeravatar
BuddyyK
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 22. Okt 2009, 21:37

Re: Allgemeines

Beitragvon deOmair » Di 30. Dez 2014, 12:10

Wie gesagt, wenn du in Vorlesung, Übung und Praktikum einigermaßen aufmerksam bist, sollten die Testate machbar und die Zulassung damit auch erreichbar sein. ?
deOmair
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 30. Dez 2014, 11:40


Zurück zu Chemie für Human- und Zahnmediziner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron