Prüfung

Verständnis der Wirkweise von modernen Hubkolbenmotoren, Einspritzsystemen und Abgasnachbehandlungsverfahren

Prüfung

Beitragvon pt071 » Do 16. Feb 2012, 18:17

moin
wann war nochmal Konsultation?
kommen im theroieteil nur die fragen dran, die im fragenkatalog stehen?

ich fange gerade erst an den theroieteil zu beantworten, weitere fragen folgen bestimmt :P
pt071
 
Beiträge: 101
Registriert: Di 27. Okt 2009, 20:26

Re: Prüfung

Beitragvon rene.zielke » Fr 17. Feb 2012, 12:38

Termin is Freitag, der 24.02., um 11:00 Uhr. Raum stand noch nicht fest soweit ich weiß.
Benutzeravatar
rene.zielke
Administrator
 
Beiträge: 510
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 19:01
Wohnort: Rostock, Reutershagen

Re: Prüfung

Beitragvon pt071 » Sa 18. Feb 2012, 13:29

wie siehts aus mit eienr stoffzusammenfassung? dürfen wir eine schreiben?

frage 53)
Welche Funktionen erfüllt das Schwungrad, wovon hängt sein trägheitsmoment ab?
pt071
 
Beiträge: 101
Registriert: Di 27. Okt 2009, 20:26

Re: Prüfung

Beitragvon rene.zielke » Sa 18. Feb 2012, 14:08

pt071 hat geschrieben:kommen im theroieteil nur die fragen dran, die im fragenkatalog stehen

Bei KAM kamen nur fragen ran, die NICHT im Katalog standen^^

pt071 hat geschrieben:wie siehts aus mit eienr stoffzusammenfassung? dürfen wir eine schreiben?

Glaub ein Blatt A4 beidseitig ist erlaubt.

pt071 hat geschrieben:Welche Funktionen erfüllt das Schwungrad, wovon hängt sein trägheitsmoment ab?

Was ich dir gerade aus'm Kopf sagen kann: Das Schwungrad hält den Motor zwischen den Zündphasen am laufen, indem es kinetische Energie speichert und abgibt; Und es "glättet" das Laufverhalten durch seine Trägheit.
Das Trägheitsmoment hängt von der Masse (bzw halt Dichte) und dessen Verteilung ab. Bsp: gleiche Masse/Dichte aber dafür schmaleres und dadurch im Durchmesser größeres Schwungrad hat ein größeres Tragheitsmoment. Kannst auch einfach bei TM3 nochmal nachlesen!
Zuletzt geändert von rene.zielke am Sa 18. Feb 2012, 14:08, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Rechtschreibfehler Korregiert
Benutzeravatar
rene.zielke
Administrator
 
Beiträge: 510
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 19:01
Wohnort: Rostock, Reutershagen

Re: Prüfung

Beitragvon pt071 » Sa 18. Feb 2012, 14:22

jo danke.

weiter gehts

64) Skizzieren sie eine Königswellenkonstruktion zum Antrieb einer obenliegenden Nockenwelle
pt071
 
Beiträge: 101
Registriert: Di 27. Okt 2009, 20:26

Re: Prüfung

Beitragvon pt071 » Sa 18. Feb 2012, 14:40

67) Nennen sie 2 ausführungsvarianten von vollvariablen Ventiltrieb!
ich hätte mechanisch, hydralisch, elektromagnetisch geschrieben, jedoch sind das die antworten für frage 68) Arten der Steuerung
pt071
 
Beiträge: 101
Registriert: Di 27. Okt 2009, 20:26

Re: Prüfung

Beitragvon pt071 » So 19. Feb 2012, 14:12

72) Funktion Hydrostößel im Ventiltrieb? ich hab: "Ventilerhebung ohne Vornocken"
73) was ist ein stoßfreier Nocken?
74) was ist ein ruckfreier Nocken?

hab ich im skript eifnahc nicht gefunden
pt071
 
Beiträge: 101
Registriert: Di 27. Okt 2009, 20:26

Re: Prüfung

Beitragvon pt071 » So 19. Feb 2012, 15:18

92) Bezeichnen sie jenen Wärmestrom, der hauptsächlich vom arbeitsgas an die brennraumwand überführt wird? sind das 30%
pt071
 
Beiträge: 101
Registriert: Di 27. Okt 2009, 20:26

Re: Prüfung

Beitragvon Majan » Mi 22. Feb 2012, 14:08

Die Prüfung ist am 24.02. ? Ich hab mir 27.02. aufgeschrieben und so stehts ja auch auf der Prüfungsseite.
Majan
 
Beiträge: 99
Registriert: So 25. Okt 2009, 22:42

Re: Prüfung

Beitragvon rene.zielke » Mi 22. Feb 2012, 14:34

Ja die Prüfung ist auch am 27.
Am 24. ist die Konsultation!
Benutzeravatar
rene.zielke
Administrator
 
Beiträge: 510
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 19:01
Wohnort: Rostock, Reutershagen

Re: Prüfung

Beitragvon Razer » Do 23. Feb 2012, 09:17

wo ist denn morgen die konsultation?
Razer
 
Beiträge: 127
Registriert: Sa 17. Okt 2009, 11:24

Re: Prüfung

Beitragvon Majan » Do 23. Feb 2012, 10:58

Also ich hab mir Übungsraum aufgeschrieben. Glaub R07 war das.
Majan
 
Beiträge: 99
Registriert: So 25. Okt 2009, 22:42

Re: Prüfung

Beitragvon pt071 » So 26. Feb 2012, 15:27

12. Praktikm: Schmierölsysteme
Aufgabe: Berechnung des Volumenstroms des öls für alle Lager und bauteile

für die berechnung des volumenstromes der kolbenkühlung haben wir die formel: V.=µ*A*sqrt( 2*delta(p[öl])/ roh[öl] ) hierzu habe ich mir aufgeschrieben: µ=0,82, rohr[öl] hab ich nicht
wie komme ich auf die werte? ist das ablesbar aus dem namen? SAE 15W40
pt071
 
Beiträge: 101
Registriert: Di 27. Okt 2009, 20:26

Re: Prüfung

Beitragvon Majan » So 26. Feb 2012, 20:15

uns hat er die dichte einfach gesagt. also wirds in der prüfung wohl auch so sein.
Majan
 
Beiträge: 99
Registriert: So 25. Okt 2009, 22:42

Re: Prüfung

Beitragvon rene.zielke » Do 29. Mär 2012, 13:24

Ergebnisse sind Online!

Und ich finde, die ist auch gar nicht so schlecht ausgefallen. Mit der Rechenaufgabe da hätte ich mit schlimmeren Noten gerechnet.
Benutzeravatar
rene.zielke
Administrator
 
Beiträge: 510
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 19:01
Wohnort: Rostock, Reutershagen


Zurück zu Verbrennungsmotoren 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron