5.3

5.3

Beitragvon Peter Lustig » Mi 9. Nov 2011, 23:56

Ok hier ist es etwas anders

a) wie schon im Hinweis gesagt wird: Induktion
sollte nicht "schwer" sein
b) DAS dürfte nun nicht schwer sein (limes und so...)
c) Ok da hab ich einfach ein "trivial" hingeklatscht, denn was da steht ist nichts anderes als die Reihe von a) nur das davor ein lim (n->oo) steht. Ihr könnt das so auseinandernehmen (denk ich mal...) und dann habt ihr nichts anderes als aufgabe b)


@ Admins, wäre es möglich sowas wie einen Formeleditor ins Board zu integrieren? Ein paar Vögelchen haben mir gezwitschert, dass gerade die 4. Semester nicht viel zu tun haben... :D
Serie 01-09: 170,5/180 Punkte <--- Epic Pro

TM Vorklausur: 23/26 Punkte 1,3 :D

Rechtschreibfehler können gegessen werden.
Peter Lustig
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 9. Nov 2011, 21:47

Re: 5.3

Beitragvon ishalkhan » Do 19. Mär 2015, 11:51

Die Exponentialfunktion ist 1*e^(i*0) und die Lösungsformel lautet ja dann: zk=3te Wurzel(1) * e^(i*(0/3+2*k*Pi/3)) = e^(i*2/3*Pi*k)
Das scheint mir nicht das gleiche zu sein wie das was ihr rausbekommen habt
ishal
ishalkhan
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 19. Mär 2015, 11:48


Zurück zu Hausaufgabe 5

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast