Seite 1 von 1

16.2

BeitragVerfasst: Mi 13. Apr 2011, 19:38
von raziel
Hey,
Was ist denn bei der Aufgabe mit Fläche des ebenen Bereiches gemeint ?

Re: 16.2

BeitragVerfasst: Mi 13. Apr 2011, 20:18
von Hotte
die fläche, die die 2 funktionen einschließen.

Re: 16.2

BeitragVerfasst: Do 14. Apr 2011, 08:53
von katze
hab bei a) 8 FE raus
b) 0,5 FE

Re: 16.2

BeitragVerfasst: Do 14. Apr 2011, 08:59
von Hotte
ich auch

Re: 16.2

BeitragVerfasst: Do 14. Apr 2011, 09:32
von Der Dachs
bei a kommt 14,25FE raus....es sind 3 flächen zu berechnen...2 haben jeweils eine fläche von 4 FE und die andere 6,25FE...

Re: 16.2

BeitragVerfasst: Do 14. Apr 2011, 12:43
von Lars
ich habe auch 14,25 FE bei a) und 0,5 FE bei b)

wie der dachs schon richtig gesaght hat sind 3 flächen zu brechnen! die funktion schneidet die y-achse in (0 / 15)...also ist auch die fläche von x=0 bis x=1 zuberechen! denke deswegen fehlen euch die 6,25 FE!!

Re: 16.2

BeitragVerfasst: Do 14. Apr 2011, 13:47
von Der Dachs
Ich muss leider meine Äußerung zu a berichtigen....da kommt 8FE raus...da die erste fläche nicht zwischen f1(x) UND f2(x) liegt...

Re: 16.2

BeitragVerfasst: Do 14. Apr 2011, 13:56
von Erik.
Warum nicht? Ich hatte auch 14,25 raus

Re: 16.2

BeitragVerfasst: Do 14. Apr 2011, 16:30
von Marcus
Hab auch 8FE raus...

@Erik
f1(x) schneidet die x-achse 3mal...also sind 2 Flächen zu berechnen, nämlich zw. Schnittpunkt 1/2 und 2/3 ...
Alles rechts oder links davon ist ja nicht mehr eingeschlossen von der Funktion und der x-Achse!

@Lars
Wo und wie oft die Funktion die y-Achse schneidet ist doch egal...es kommt nur auf die x-Achse an, da f2(x)=0 also =x-Achse ist.

Re: 16.2

BeitragVerfasst: Do 14. Apr 2011, 17:18
von Der Dachs
genau...in der aufgabe steht, dass die fläschen zu berechnen sind, die von BEIDEN funktionen eingeschlossen sind...die erste fläche (also die mit 6,25FE) ist ja nicht von beiden funktionen eingeschlossen...
aber naja..is ja kein großer aufwand, den teil durchzustreichen

Re: 16.2

BeitragVerfasst: Do 14. Apr 2011, 20:26
von Muli90
ich weis wie es geht!!! aber ich habe keinen cas-rechner. könnte mir vllt einer nen lösungsweg geben?!

also man muss doch die nullstellen der ersten fkt ausrechnen und dann aus den positiven abschnitten die integrale bilden und dann alle positiven flächen addieren.