Physik Praktikum

Praktikum zum Modul Physik

Re: Physik Praktikum

Beitragvon Majan » Mo 19. Apr 2010, 18:27

an die montagsgruppe: gabs wieder n test oder wie lief das heute ab?
Majan
 
Beiträge: 99
Registriert: So 25. Okt 2009, 22:42

Re: Physik Praktikum

Beitragvon rene.zielke » Mo 19. Apr 2010, 19:53

Wir Hatten Optik bei Rudlof und es gab wieder nen kleines Testat:
je 2 Bildentstehungen bei Konkav und Konvexlinse konstruieren (Brennpunkt und Objekte waren vorgegeben; beide hatten die gleiche "Höhe"; eines war zwischen 0 und f, das andere zwischen f und 2f) und entscheiden ob es ein virtuelles oder reelles Bild ist.
Scheint leicht, aber 3 von 6 durften doch gleich wieder nach Hause gehen^^
Benutzeravatar
rene.zielke
Administrator
 
Beiträge: 510
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 19:01
Wohnort: Rostock, Reutershagen

Re: Physik Praktikum

Beitragvon Maschinenbauerin » Mi 21. Apr 2010, 14:20

Hat schon jemand die Ausgleichsrechnung.dat(.exe) öffnen können. Einfach mit Umbenennung klappt das nämlich bei mir nicht. Wär schön, wenn mir jemand da vielleicht mal nen Tipp geben könnte.
Maschinenbauerin
 
Beiträge: 81
Registriert: Do 29. Okt 2009, 14:19
Wohnort: Rostock

Re: Physik Praktikum

Beitragvon MisterHeiner » Mi 21. Apr 2010, 14:33

Du musst schon beim downloaden ein .exe hinter den dateinamen setzen. Bei mir hats dann funktioniert...
MisterHeiner
 
Beiträge: 90
Registriert: So 25. Okt 2009, 20:31
Wohnort: Dierkow

Re: Physik Praktikum

Beitragvon Maschinenbauerin » Mi 21. Apr 2010, 14:40

Is schon gut. Funktioniert nur mit Firefox nicht. Mit dem Internetexplorer hats aber problemlos geklappt.
Maschinenbauerin
 
Beiträge: 81
Registriert: Do 29. Okt 2009, 14:19
Wohnort: Rostock

Re: Physik Praktikum

Beitragvon Jan » Mi 21. Apr 2010, 17:57

bei mir gings auch mit firefox und mit umbenennen nach dem download
Jan
 
Beiträge: 95
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 18:52

Re: Physik Praktikum

Beitragvon mastergucks » Do 22. Apr 2010, 10:35

apropo test...
haben morgen aktive zweipole...ohne rudloff (sondern mit Robert Irsig?!)
hat einer dazu schon n test geschrieben?? bzw. haben die gruppen, die nicht mit rudloff hatten, einen test geschrieben...
mastergucks
 
Beiträge: 80
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 11:35

Re: Physik Praktikum

Beitragvon Marge » Do 22. Apr 2010, 16:31

also bei uns hat der typ nur mal so in die runde gefragt wer was weiß..war sehr locker...aber wir hatten auch nich mit irsig
Marge
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 13. Nov 2009, 14:04

Re: Physik Praktikum

Beitragvon Razer » Do 22. Apr 2010, 18:11

moin, hatte schon jmd michelson-interferometer? is da son "cooler" test dabei, oder auch eher entspannt?
Razer
 
Beiträge: 127
Registriert: Sa 17. Okt 2009, 11:24

Re: Physik Praktikum

Beitragvon Eule » Do 22. Apr 2010, 21:08

Von einigen aus Gruppe 3, die den Michelson-Interferometer-Versuch am Montag hatten, weiß ich nur, dass sie keinen Test geschrieben haben!Das Praktikum hat wohl eine Frau geleitet (Kristine K.) und die hat sogar die Grundlagen nochmal an die Tafel geschrieben!
Denke mal das kommt auf den jeweiligen Praktikumsleiter an!
Eule
 
Beiträge: 129
Registriert: So 11. Okt 2009, 20:16

Re: Physik Praktikum

Beitragvon Daniel » Sa 24. Apr 2010, 14:26

kommt es und wie.

Ich bin einer derjenigen die am Montag nach Hause gehen durften ;) der Test war bei Rudlof

Konnten schon am nächsten Tag den Versuch wiederholen mit einem anderen Betreuer.

Und der Test war auch unterschiedlich, vorallem war er um vieles einfacher :D

Also schön lernen wenn Rudlof Praktikumsbetreuer ist, da reichen nämlich keine 50% ( entsprechen bei ihm die Note 5)

Schönes Wochenende
ΒΔΞ BABY !!!
Benutzeravatar
Daniel
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 12:12
Wohnort: Rostock

Re: Physik Praktikum

Beitragvon Majan » Mo 26. Apr 2010, 21:14

nabend! weiß einer wie es mit nem test bei trägheitsmomenten mit rudlof ausschaut? die fragen sind nämlich ziemlich assi mit herleitungen usw....
Majan
 
Beiträge: 99
Registriert: So 25. Okt 2009, 22:42

Re: Physik Praktikum

Beitragvon Nils » Mo 26. Apr 2010, 22:10

ja.. also die erste frage war auf jeden fall nach der definition von trägheit.. denn kam noch eine über den satz von steiner.. eine aufgabe ging noch um die formel zum trägheitsmoment bei einem dünnwandigen Hohlzylinder.. und die andern weiß ich jetz nicht mehr.. iwer hatte das aber auch abfotographiert.. weiß nich ob der das noch reinstellen könnte..
Nils
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 21:43

Re: Physik Praktikum

Beitragvon mastergucks » Mi 28. Apr 2010, 16:01

hatte schon einer optik ohne rudloff?! wie war da der test??

also für alle die zweipole haben (wir mit irsig):
maschensatz und knotensatz können, begriffe: leerlaufspannung, kurzschlusstrom, klemmenspannung, lastwiderstand, innenwiderstand
und dann noch unterschiede zw. aktiven und passiven zweipolen
warn zwar 2 unterschiedliche tests aber maschen und knotensatz kam in beiden vor....nur die begriffe ham sich bisschen unterschieden
mastergucks
 
Beiträge: 80
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 11:35

Re: Physik Praktikum

Beitragvon Marge » Mi 28. Apr 2010, 19:44

optik bei sperlich:
Bildentstehung an konvex- und Konkavlinse jeweils 2 gegenstände einzeichnen. einer sehr dicht an der linse einer weiter weg.
Marge
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 13. Nov 2009, 14:04

Re: Physik Praktikum

Beitragvon hornet » Fr 30. Apr 2010, 14:29

weiß jemand, ob man auf der physik-seite seine protokollergebnisse einsehen kann?
hornet
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 16:19

Re: Physik Praktikum

Beitragvon rene.zielke » Fr 30. Apr 2010, 14:36

Ja unter "Mein Praktikum" gaanz unten stehen die Noten. Also unsere Erste steht schon drin...
Benutzeravatar
rene.zielke
Administrator
 
Beiträge: 510
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 19:01
Wohnort: Rostock, Reutershagen

Re: Physik Praktikum

Beitragvon hornet » Mo 3. Mai 2010, 09:05

weiß jemand noch, was für fragen bei dem versuch erzwungene schwingungen dran kamen?
hornet
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 16:19

Re: Physik Praktikum

Beitragvon Eule » Mo 3. Mai 2010, 16:07

Test A:
1. Bedeutung einiger Terme (siehe auch Frage 1 in der Praktikumsvorbereitung)
2. Definition:
- harmonische Schwinung
- Eigenfrequenz
- Dämpfung
3. Erklären Sie den Begriff "Resonanz"!
4. Wie funktioniert die "Wirbelstrombremse"?

Test B:
1. Bedeutung einiger Terme (siehe auch Frage 1 in der Praktikumsvorbereitung)
2. Defintion:
- Erregerfrequenz
- erzwungene Schwingung
- Phase einer Schwingung
3. Wie verhält sich die Kreisfrequenz zur Frequenz und zur Schwingungsdauer!

Mein Partner und ich hatten noch jeweils einen anderen Test, deswegen Test A und B!
[Betreuer: R.Irsig]
Eule
 
Beiträge: 129
Registriert: So 11. Okt 2009, 20:16

Re: Physik Praktikum

Beitragvon hornet » Mo 3. Mai 2010, 19:08

ok danke für die info :D
hornet
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 16:19

VorherigeNächste

Zurück zu Praktikum Physik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron